Spielbetrieb und Vorschau 21./22.09.2019 und Spielberichte vom 14./15.09.2019

Vorschau Spielbetrieb am 21./22.09.2019

Am kommenden Wochenende starten nun auch unsere restlichen Mannschaften in die neue Hallenrunde 2019/2020.

Samstag, 21.09.2019 auswärts

MJC-BOL: JSG Wallstadt  – HSG Stockstadt/Mainaschaff  13:45 Uhr

WB-BOL: wJSGB Groß-Zimmern – HSG Stockstadt/Mainaschaff 17:00 Uhr

 

Sonntag, 22.09.2019 auswärts

 MJE-BL: HSG Kahl/Kleinostheim 3 –  HSG Stockstadt/Mainaschaff 2  13:30 Uhr

MJE-BL: mJSG Kirchzell/Bürgstadt –  HSG Stockstadt/Mainaschaff 1  14:00 Uhr

 

Sonntag, 22.09.2019 Frankenhalle Stockstadt

MJD-BL:  HSG Stockstadt/Mainaschaff 2 – SG RW Babenhausen 2  12:00 Uhr

M-BLC:  HSG Stockstadt/Mainaschaff 2 – HSG Aschafftal 3  16:00 Uhr (Herren  2)

M-BOL:  HSG Stockstadt/Mainaschaff 1 – TV Beerfelden  18:00 Uhr (Herren 1)

 

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

WB-BOL: HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal 18:13 (9:6)

Zum Saisonauftakt erwarteten unsere Mädels in der heimischen Halle die HSG Aschafftal . Ziel war es gut in die Saison zu starten . Von Anfang an waren alle zu 100% bei der Sache und man konnte sich bis zur 15 Minute auf 6:2 absetzen . Leider schafften wir es nicht den Vorsprung auszubauen und gingen mit einem 9:6 in Pause. In der zweiten Halbzeit fingen unsere Mädels wieder da an, wo sie Mitte der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Mit einer starken Abwehr und einer guten Maria Mbuku im Tor konnten wir uns bis 10 Minuten vor Schluss einen 7 Tore Vorsprung erspielen. Unsere Mannschaft zeigte an diesem Tag sehr viel Leidenschaft Spaß und viel Spielwitz . So konnten wir uns die ersten zwei Punkte gegen einen Favoriten der Liga sichern :).

MJB-BOL: HSG Stockstadt/Mainaschaff- mJSG Bachgau/Schaafheim 43:4 (22:3)

Am Samstag war der langersehnte Saisonstart in der BOL gegen die HSG Bachgau/Schaafheim. Nachdem wir die Generalprobe im Testspiel unter der Woche gegen Reinheim/Roßdorf total in den Sand gesetzt hatten, waren die Jungs auf Wiedergutmachung aus. Hoch konzentriert gingen wir von Anfang an zur Sache. Schnell wurde deutlich, dass wir spielerisch und körperlich dem Kontrahenten weit überlegen waren. Trotz allem gelang es uns den Fokus und die Konzentration hoch zu halten. Unser stetiges Engagement war vor allem auch an den 5 Zeitstrafen abzulesen, wobei die eine oder andere Strafe wohl doch eher zu hart war. Schlussendlich war dieser Sieg hochverdient, aber der Gegner wohl auch kein Gradmesser.  Nach einer längeren Pause geht es für die Jungs erst Mitte Oktober weiter.

Gespielt haben:

Paul Wetzel, Fabian Schießer, Björn Callsen, Noah Trageser, Peter Däsch, Jason Gerlach, Lukas Hock, Tim und Jan Straub, John Eilzer, Jan Lukas Konnerth, Phillip Weigel

M-BLC: TV Kleinwallstadt 2 – HSG Stockstadt/Mainaschaff 32:24 (Herren 2)

 M-BOL:  SG RW Babenhausen 2 – HSG Stockstadt/Mainaschaff 32:32 (Herren 1)

 

Saisonstart 2019/2020 und Vorschau für den Spielbetrieb am kommenden Wochenende

Vorschau Spielbetrieb am 14./15.09.2019

Die Sommerpause ist zu Ende und wir starten mit den ersten Spielen in die neue Hallenrunde 2019/2020. Wir wünschen allen unseren Mannschaften viel Erfolg, Gesundheit und Spaß am Spiel und Training!

 

Samstag, 14.09.2019 Ellerhalle Mainaschaff

WB-BOL: HSG Stockstadt/Mainaschaff – HSG Aschafftal 13:00 Uhr

MJB-BOL: HSG Stockstadt/Mainaschaff- mJSG Bachgau/Schaafheim 15:00 Uhr

 

Sonntag, 15.09.2019

M-BLC: TV Kleinwallstadt 2 – HSG Stockstadt/Mainaschaff 2 (a.K.) 15:30 Uhr

(Wallstadt-Halle Kleinwallstadt)

M-BOL:  SG RW Babenhausen 2 – HSG Stockstadt/Mainaschaff 1 16:00 Uhr

(Joachim-Schumann-Halle Babenhausen)

 

4. Zeltlager der HSG Jugend auf dem Rosenberg

20190906_154309_HDR-120190906_18144420190907_113922-120190908_105108-120190906_202502-120190906_220245_HDR-120190906_210141-120190908_105316-120190907_08061220190907_133432-120190907_152351-120190907_095040-120190906_173750-120190906_190727-120190906_193550-120190906_18060420190906_19534220190907_08061220190907_122108-120190907_160438_HDR20190907_183549-120190907_203347 (2)Auch in diesem Jahr hatte unser mittlerweise bestens eingespieltes Betreuerteam wieder ein Zeltlager für unsere Jugendlichen auf die Beine gestellt. Bereits zum 4. Mal in Folge traf sich ein großer Teil des HSG Handballnachwuchses  auf dem ,Freiraum Rosenberg‘.  Gestartet wurde wieder am Freitag vor dem letzten Ferienwochenende an der Ellerhalle in Mainaschaff. Dabei waren diesmal  ca. 30 Kinder, Jugendliche und das bewährte Betreuerteam. Wie immer durfte unsere Handballjugend in Begleitung durch den Wald laufen, während sich ein Autokonvoi mit der Verpflegung und dem kompletten Gepäck auf den Weg machte.

Der ,Freiraum Rosenberg‘ liegt im Grünen am Stadtrand von Aschaffenburg in Richtung Steinbach. Dieser Platz ist für ein Zeltlager einfach Spitze und in jedem Jahr sind wir wieder positiv überrascht von der verbesserten Ausstattung und den neuen Spielmöglichkeiten.

Am ersten Nachmittag und Abend hatten wir auch noch herrliches Spätsommerwetter. Nach dem Aufbau der Zelte und dem Eintreffen der ,Wanderer‘, wurde von unseren beiden Spitzenköchen Axel und Volker auch gleich für alle das Abendessen zubereitet. Da liefen die Fritteusen heiß und die ganze Meute bekam Schnitzel und Pommes serviert. Bis weit in die doch schon ziemlich kalte Nacht saßen dann alle am großen Lagerfeuer zusammen. Für die musikalische Unter-haltung sorgte wie immer unser ,DJ Phillip‘. Einige fanden dann auch erst nach mehrmaliger Aufforderung den Weg in die Zelte.

Nach einer für viele zu kurzen Nacht gab es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die frischen Brötchen wurden am beiden Tagen freundlicherweise von Eltern angeliefert. Danach war Zeit für Spiel und Spaß und es wurden die verschiedenen Spielmöglichkeiten vor Ort genutzt. Durch 2- 3 Stunden Regen ab dem späten Vormittag, wurden dann die Gesellschaftsspiele im Unterstand herausgeholt oder die beiden von uns vorsorglich mit Pavillons überdachten Tischtennisplatten für diverse Turniere genutzt. Nach dem schnellen Mittagessen hörte der Regen zum Glück dann auf und es konnte Wikingerschach, Fangen und Verstecken gespielt werden. Anschließend wurde traditionell in Gemeinschaftsarbeit das berühmte und sehr leckere Gulasch im Kessel über dem Feuer zubereitet und alle halfen eifrig beim Schneiden der Zutaten und Kochen mit. Nach dem gemeinsamen Abendessen war es schon wieder Zeit für die Runde am Lagerfeuer. Zum Glück blieb es trocken und die Stimmung war sehr gut. Es wurde gesungen und getanzt und das Naschbuffet eröffnet. Auch ein Mitternachtssnack durfte wieder nicht fehlen.

Am Sonntag setzte dann wieder teilweise leichter Regen ein.  Nach zwei langen Abenden am Feuer schliefen dann doch viele etwas länger und wurden zum Frühstück und zum anschließenden Arbeitsdienst – Toiletten putzen, Fritteusen reinigen etc. 😉 –geweckt. Nach dem Frühstück war gemeinschaftliches großes Aufräumen, Saubermachen und Abbauen angesagt, bis die Eltern zum Abholen kamen. Das Zeltlager war wieder einfach Spitze und wir freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Vielen Dank an das gesamte Betreuer- und Organisationsteam für Euren Einsatz und die Zeit für unsere Handballjugend!!! Ohne unsere engagierten Trainer und Betreuer wären solche Erlebnisse für unsere Kids nicht möglich!

 

Die Oscheffer Kerb ist do!!!

Kerb2019

Erfolgreiche Teilnahme am TSG Lauf 2019

20190721_092414

Am letzten Sonntag, den 21. Juli, war es mal wieder soweit: ,Oscheff rennt’!
Beim 12. TSG-Lauf gab es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene Läufe durch den Mainaschaffer Ortskern. Auch die Jugendabteilung der Handballer von der HSG Stockstadt/Mainaschaff war wieder mit zahlreichen Teilnehmern in zwei verschiedenen Läufen am Start.

Früh am Morgen schnupperten zuerst unsere Mainaschaffer Minis (Jahrgang 2012-2016) beim Schülerlauf über einen Kilometer größtenteils zum ersten Mal Wettkampfluft und kamen alle gut ins Ziel. Auch konnten wir uns gleich über zwei 1. Plätze, einen 2. und einen 3. Platz in zwei Altersklassen freuen. Am Start waren Theo Moser, Moritz Oberle, Sam Seidel, Roman und Artem Metlin, Selina Kauz, Josephine Lutz, Felix Preuss, Jonas Helferich, Pia Kiefer, und Luca Hofmann.

20190721_084500

Danach ging jeweils ein Teil unserer C- und B-Jugend Jungs (Jahrgang 2003-2006) mit Trainer Christian Hock auf die Strecke des 5 Kilometer-Jedermannlaufs. Bei schweißtreibenden Temperaturen mussten 3 Runden durch den Ortskern bewältig und überstanden werden. Auch hier erreichten alle Jungs das Ziel und platzierten sich größtenteils in der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes. Das war eine tolle Mannschaftsleistung, die umso höher zu bewerten ist, da eigentlich hauptsächlich Erwachsene an dem Rennen teilgenommen haben. Auch hier gab es für unsere Nachwuchshandballer einen 2. und einen dritten Platz in zwei Altersklassen. Am Start waren hier Lars Schubert, Luis Piroth, Jakob Klement, Julian Gopp, Lukas Hock, Fabian Schießer, Björn Callsen, Peter Däsch, John Eilzer und Trainer Chistian Hock.

Die ganze Veranstaltung war wie immer perfekt vorbereitet und organisiert von unseren Vereinskollegen von der TSG Mainaschaff. Vielen Dank dafür und wir sind im nächsten Jahr gerne wieder dabei!!!